Crème de la Crème für den Sommer: Mit Best of Hamburg Local Heroes entdecken

Ganz im Zeichen des Sommers steht die neue Ausgabe von Best of Hamburg, die ab heute im Handel erhältlich ist.

Die schönsten Badeorte, die tollsten Fahrradtouren, die besten Restaurants für das perfekte Date: Ganz im Zeichen des Sommers steht die neue Ausgabe von Best of Hamburg, die ab heute im Handel erhältlich ist. 

Mit dem feinen Gespür für besondere Hamburg-Highlights hat sich die Redaktion der Hamburger Morgenpost erneut auf die Suche nach der Crème de la Crème der schönsten Hot Spots gemacht und sie in der druckfrischen, nunmehr 8. Ausgabe der beliebten Magazin-Serie versammelt. Wie gewohnt präsentiert das Heft im übersichtlichen Top Ten-Ranking auf rund 100 Seiten eine bunte Hamburg-Mischung – dieses Mal unter anderem mit den besten Festivals, Badeorten, Newcomer-Restaurants und den schönsten Outdoor-Locations zum Verweilen. Insgesamt 250 Tipps und Empfehlungen machen Lust auf einen abwechslungsreichen Sommer in der Elbmetropole.  

Und für Lokalmatadoren hält Best of Hamburg zwei ganz besondere Schmankerl bereit: Wie Hamburg schmeckt, aussieht und arbeitet verrät „Made in Hamburg“, denn Kreatives und Schönes muss nicht immer von weit her kommen. Unter einem ganz ähnlichen Motto steht auch die Strecke „Hamburger Lokalhelden“, die ortsansässige Händler vorstellt und auf den lokalen Einkauf in der Stadt Appetit macht.

„Zweimal pro Jahr bieten wir den Hamburgern und ihren Gästen mit Best of Hamburg  die aktuellen Saison-Highlights. Die ganz besonderen Tipps, jeweils ausgewählt von uns“, sagt Michaela Schirrmann, Geschäftsführerin von DUMONT Media. Dumont Media produziert das Heft in Zusammenarbeit mit der MOPO.

Pressebilder:

  • Best of Hamburg - Sommer 2017

     docx